Blogs Lalibre.be
Lalibre.be | Créer un Blog | Avertir le modérateur

14/07/2014

Starke Laserpointer Blau Violett 10mw grün

Die Wurzeln der modernen Lasertechnik gehen zurück auf ein Platzen der Innovation in den Jahren nach Theodore Maimans Nachweis von der Ruby-Laser in 1960. Die meisten wichtige Arten von Laser wurden erstmals in diesen frühen Jahren gezeigt, aber ihre Technik verfügt über erweiterte erheblich seit damals und heute ist auf einer Rolle.

Laser haben eine erstaunliche Vielfalt in ihrer ersten halben Jahrhundert erreicht. Rote Laserpointer sind an der Tagesordnung als Katze Spielzeug, Messe Give-aways oder Barcode-Leser in Supermärkten. Hunderte von Millionen von Diodenlaser sind jedes Jahr wichtige Teile des gemeinsamen Consumer-Produkte wie CD und DVD-Player in Serie produziert.laserpointer Violett

Argon-Fluorid-Excimer-Laser, eine Art entwickelte in den 1970er Jahren, Refraktive Chirurgie durchführen und die Muster auf State-of-the-Art elektronischen Chips schreiben. Und die Rüstungsindustrie hat auf Innovationen mit sowohl die kleinen als auch die riesigen Lasern für Bereich-Feststellung und Waffen.

Bemühungen um die Entwicklung des ersten Lasers konzentriert sich auf drei Ansätze zur Erzeugung der Besetzungsinversion musste stimulierte Emission zu generieren:
Maiman gelungen optischen Pumpen von Ruby, weil er das Material verstanden und erkannt, dass abgelöst die Hochleistungspumpe Intensität benötigt, um eine Besetzungsinversion in Ruby einen drei-Ebenen-Laser produzieren bieten könnte. laserpointer 10mw grün Starke

Peter Sorokin und Mirek Stevenson an IBM T. J. Watson Research Laboratory (USA), waren die ersten, Maimans Arbeit erweitern. Sie verwendet Blitzlampe Pumpen, um die erste vier-Stufen-Laser, Uran in Kalziumfluoridkristalle im November 1960 zu demonstrieren. Da Ruby ein drei-Ebenen-Laser mit seiner unteren Laser-Ebene in den Grundzustand ist muss mehr als die Hälfte der Atome Chrom leuchtende angeregt werden, um eine Besetzungsinversion zu produzieren.

Vier-Stufen-Laser wie Uran benötigen keine Entvölkerung der Grundzustand, Lockerung der Pumpe Anforderungen. Uran nie praktische bewiesen, weil es kryogene Kühlung erforderlich, aber es den Weg zur Entwicklung vier-Stufen-Festkörperlaser zeigte.

Der nächste große Schritt in der Festkörperlaser war Laser Aktion an vorderster 1,06 Mikrometer Neodym. Die erste Demonstration war Nd-dotiertes Kalzium Wolframate, demonstrierten in 1961 von l.f. Johnson und K. Nassau bei Bell Labs (USA). Später im selben Jahr zeigte Elias Snitzer bei American Optical, dass einen dünnen Glasstab mit Neodym dotiert auch lase könnte. Neodym hatte besonders guten Laser-Eigenschaften;Entwickler studierte viele anderen kristallinen Hosts.

Der Gewinner der ersten Runde der Laser-Kristall-Entwicklung war Nd-dotierten YAG Laser-Aktion erstmals von J. E. Geusic, H. M. Marcus und L. G. Van Uitert von Bell Labs in 1964 gezeigt.laserpointer blau

Snitzer die Arbeit auch säte die Samen für eine andere Technologie, die viel später blühen würde: Faserlaser. American Optical hatte engagierte ihn arbeiten Fiberoptik und seine ersten Bemühungen zu zeigen, dass Lasern in optischen Fasern mit ihren Kernen mit seltenen Erden Elemente dotiert war.

Seine Neodym-Glass-Laser war im Wesentlichen eine Dicke Faser. Später zeigte er, dass eine Länge von Neodym-dotiertes Glas ein Signal verstärken könnte: der erste optische Verstärker. Aber viele Jahre würden vergehen, bis diese Anwendungen abgehauen.